Innenschleifmaschine

Vnitrni bruska.png

Es dient dazu, innere Oberflächenfehler vom Innendurchmesser der Rohre zu entfernen und   zu entgraten.

Das Rohr dreht sich durch angetriebene radiale Lünetten und ein Führungsdorn mit einem Schleifstift wird in das Rohr eingeführt. Der Schleifstift besteht aus einem Satz Schleifsteinen.

Materialabtragung bis 0,5 mm/Stunde bei Rohrlängen bis 6.000 mm.

Rohre mit Längen über 6.000 mm müssen vom anderen Ende mit einem zweiten Parallelschleifer, oder durch Drehen des gesamten Rohres geschliffen werden.

Das Schleifen läuft trocken mit Absaugen und Filtration der abgesaugten Luft.

Das Schleifen kann manuell oder automatisch über das Bedienpult erfolgen.

Innenschleifmaschine in der Praxis